Assia Werner

Blog

Unternehmensbeschreibungen erstellen

7 Schritte zu einer erfolgreichen Unternehmenspräsentation

Ein Emblem, das für die Gestaltung einer markanten Unternehmensbeschreibung steht, eingebettet in die Lobby eines modernen Unternehmens.
Das Bild strahlt mit seinen detailreichen Mustern und Designs eine Atmosphäre von Luxus und Prestige aus, die die Bedeutung einer durchdachten und wirkungsvollen Unternehmensbeschreibung unterstreicht.

Eine Unternehmensbeschreibung ist mehr als nur eine formale Einführung. Sie ist wie eine Visitenkarte, die den ersten Eindruck vermittelt und oft die Grundlage für zukünftige Geschäftsbeziehungen bildet. Eine gut geschriebene Unternehmensbeschreibung kann das Vertrauen potenzieller Kunden, Investoren und Partner gewinnen und Ihr Unternehmen in einem positiven Licht präsentieren. Sie hilft, Ihre Vision, Mission und Ziele klar zu machen.

Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag, wie Sie in zehn einfachen Schritten eine erfolgreiche Unternehmenspräsentation erstellen, die klar, prägnant und überzeugend ist.

Was ist eine Unternehmensbeschreibung?

Oft unterschätzt, doch von unschätzbarem Wert, ist die Unternehmensbeschreibung. Sie ist weit mehr als nur eine formale Vorstellung – sie ist das Gesicht Ihres Geschäfts. Eine Unternehmensbeschreibung schafft den ersten Eindruck und legt den Grundstein für alle zukünftigen Interaktionen mit Kunden, Investoren und Partnern.

Eine durchdachte Beschreibung öffnet Türen, baut Vertrauen auf und beleuchtet die einzigartige Identität Ihres Unternehmens.

Warum ist eine Unternehmensbeschreibung wichtig?

Eine Unternehmensbeschreibung ist mehr als nur eine formale Einführung. Sie ist wie eine Visitenkarte, die den ersten Eindruck vermittelt und oft die Grundlage für zukünftige Geschäftsbeziehungen bildet. Eine gut geschriebene Unternehmensbeschreibung kann das Vertrauen potenzieller Kunden, Investoren und Partner gewinnen und Ihr Unternehmen in einem positiven Licht präsentieren. Sie hilft, Ihre Vision, Mission und Ziele klar zu machen.

In diesem Blogbeitrag führe ich Sie durch zehn einfache Schritte, um eine erfolgreiche Unternehmenspräsentation zu erstellen, die klar, prägnant und überzeugend ist.

Wie können Sie eine perfekte Unternehmensbeschreibung erstellen?

Schritt 1:
Nennen Sie den Namen und den Sitz Ihres Unternehmens

Der erste Schritt bei der Erstellung einer Unternehmensbeschreibung besteht darin, grundlegende Informationen bereitzustellen, die Ihrem Leser helfen, Ihr Unternehmen zu identifizieren. Dies beinhaltet den vollständigen Namen Ihres Unternehmens und den Standort des Hauptsitzes. Diese Informationen sollten klar und verständlich dargestellt werden, um Verwirrung zu vermeiden.

Dabei ist der Unternehmensname das erste, was die Leser wahrnehmen, und sollte daher ohne Abkürzungen oder Kürzel angegeben werden. Der Standort gibt dem Interessenten einen geografischen Kontext und kann auch einen Eindruck von der Marktnähe und den logistischen Vorteilen vermitteln.

Wenn Ihr Unternehmen mehrere Standorte hat oder international tätig ist, erwähnen Sie dies ebenfalls. Dies zeigt die Größe und Reichweite Ihres Unternehmens und unterstreicht Ihre Fähigkeit, überregional oder global zu agieren.

Zusätzlich können Sie auch darauf hinweisen, ob sich der Standort in einem strategisch wichtigen Gebiet befindet, das für Ihre Branche von Bedeutung ist. Betonen Sie dabei spezielle regionale Ressourcen, die Ihrem Unternehmen zugutekommen.

Schritt 2:
Teilen Sie das Gründungsjahr mit und erzählen Sie die Unternehmensgeschichte

Das Gründungsjahr und die Geschichte sind wichtige Informationen, die Ihre Unternehmensbeschreibung abrunden. Das Gründungsjahr zeigt, wie lange Ihr Unternehmen bereits tätig ist, was ein Zeichen für Erfahrung und Stabilität sein kann. Eine kurze Darstellung der Unternehmensgeschichte kann den Weg von der Gründung bis zur Gegenwart skizzieren und wichtige Meilensteine hervorheben.

Eine gut erzählte Geschichte kann zudem Emotionen wecken und eine tiefere Verbindung zu den Lesern herstellen. Sie kann erklären, warum das Unternehmen gegründet wurde, welche Herausforderungen es gemeistert hat und wie es sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Dies hilft, das Unternehmen menschlicher und nahbarer zu machen.

Erzählen Sie dabei von den Anfängen, den ersten Erfolgen, bedeutenden Veränderungen und wichtigen Ereignissen. Erwähnen Sie auch bedeutende Wendepunkte, wie Fusionen und Übernahmen. Schildern Sie die Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen. Sprechen Sie von wichtigen Kunden, die gewonnen wurden. Diese Details bieten den Lesern ein umfassendes Bild von der Entwicklung Ihres Unternehmens.

Gehen Sie auch auf die Gründer des Unternehmens ein und deren Motivation, das Unternehmen ins Leben zu rufen. Welche Vision hatten sie? Welche Werte und Ideale trieben sie an? Dies kann dazu beitragen, ein persönlicheres und authentischeres Bild Ihres Unternehmens zu vermitteln.

Schritt 3:
Beschreiben Sie, was Ihr Unternehmen anbietet

Ein zentraler Bestandteil Ihrer Unternehmensbeschreibung ist die Darstellung dessen, was Ihr Unternehmen anbietet. Hierbei handelt es sich um eine detaillierte Schilderung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Dabei ist es wichtig, klar und deutlich zu bleiben.

Vermeiden Sie es deshalb, zu technisch zu werden. Die Beschreibung sollte allgemein verständlich sein und den Nutzen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen hervorheben. Denn eine klare Darstellung Ihres Angebots hilft, das Interesse des Lesers zu wecken und zeigt, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, spezifische Bedürfnisse zu erfüllen.

Stellen Sie Ihre Hauptprodukte oder -dienstleistungen vor und betonen Sie deren Einzigartigkeit. Erklären Sie, wie diese Produkte oder Dienstleistungen den Kunden helfen, ihre Probleme zu lösen oder ihre Ziele zu erreichen.

Erwähnen Sie auch, ob Ihr Angebot auf bestimmte Branchen oder Marktsegmente ausgerichtet ist, und heben Sie die Hauptmerkmale hervor, die Ihre Produkte von der Konkurrenz abheben.

Zusätzlich können Sie auch geplante Erweiterungen Ihres Angebots oder zukünftige Entwicklungen erwähnen. Dies zeigt, dass Ihr Unternehmen innovativ ist und sich ständig weiterentwickelt, um den Bedürfnissen des Marktes gerecht zu werden. Erwähnen Sie auch besondere Leistungen, wie hervorragenden Kundenservice, maßgeschneiderte Lösungen oder innovative Technologien, die Ihr Angebot besonders wertvoll machen.

Schildern Sie die spezifischen Vorteile und Ergebnisse, die Ihre Kunden durch die Nutzung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen erwarten können. Zum Beispiel, wie Ihre Produkte zur Kostensenkung beitragen, die Effizienz steigern oder die Lebensqualität verbessern. Solche konkreten Nutzenargumente machen Ihr Angebot greifbarer und überzeugender.

Beschreiben Sie auch, wie Ihr Unternehmen kontinuierlich daran arbeitet, seine Produkte oder Dienstleistungen zu verbessern. Zeigen Sie auf, dass Sie auf Kundenfeedback hören und Innovationen vorantreiben, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Betonen Sie Ihre Alleinstellungsmerkmale – USPs. Was macht Ihr Angebot einzigartig und warum sollten Kunden sich für Ihr Unternehmen entscheiden? Diese Aspekte sind entscheidend, um sich von der Konkurrenz abzuheben und eine starke Marktposition zu behaupten.

Durch die ausführliche und klare Darstellung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen schaffen Sie Vertrauen und Interesse bei potenziellen Kunden und Partnern, was letztlich zu einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung beitragen kann.

Schritt 4:
Beschreiben Sie die Vision und Mission Ihres Unternehmens

Die Vision und Mission Ihres Unternehmens sind entscheidende Bestandteile Ihrer Unternehmensbeschreibung. Sie geben den Lesern Einblick in die langfristigen Ziele und die grundsätzliche Ausrichtung Ihres Unternehmens. Die Vision beschreibt, wo Sie Ihr Unternehmen in der Zukunft sehen, während die Mission darlegt, wie Sie dorthin gelangen möchten.

Erklären Sie in einfachen Worten, welche Vision Ihr Unternehmen hat. Dies kann ein übergeordnetes Ziel oder ein Zustand sein, den Sie für Ihr Unternehmen und die Gesellschaft anstreben. Die Vision sollte inspirierend und motivierend sein, um die Leser zu begeistern und ihnen ein klares Bild davon zu geben, welche positive Veränderung Ihr Unternehmen in der Welt bewirken möchte.

Die Mission sollte klar und prägnant formuliert sein und die täglichen Bemühungen und Werte Ihres Unternehmens widerspiegeln. Sie beschreibt die spezifischen Wege und Strategien, die Ihr Unternehmen verfolgt, um die Vision zu verwirklichen. Eine starke Mission gibt den Mitarbeitern Orientierung und motiviert sie, sich auf die gemeinsamen Ziele zu konzentrieren.

Eine gut formulierte Vision und Mission helfen, Ihr Unternehmen zu differenzieren und eine starke emotionale Bindung zu Ihren Lesern aufzubauen. Sie zeigen, dass Ihr Unternehmen nicht nur auf kurzfristigen Gewinn ausgerichtet ist, sondern auch langfristige Ziele und einen positiven Beitrag zur Gesellschaft anstrebt.

Darüber hinaus können Sie auch erläutern, wie Ihre Vision und Mission in die tägliche Arbeit integriert sind und wie sie die Entscheidungen und das Verhalten innerhalb des Unternehmens beeinflussen. Dies zeigt, dass Ihre Vision und Mission nicht nur leere Worte sind, sondern aktiv gelebt und umgesetzt werden.

Schritt 5:
Erzählen Sie von den Werten und der Kultur Ihres Unternehmens

Die Unternehmenskultur und die Werte sind das Herzstück Ihres Unternehmens. Sie beeinflussen, wie Entscheidungen getroffen werden, wie Mitarbeiter arbeiten und wie das Unternehmen nach außen wahrgenommen wird. Beschreiben Sie die grundlegenden Werte, die Ihr Unternehmen leiten, und wie diese in der täglichen Arbeit umgesetzt werden.

Geben Sie Einblicke in Ihre Unternehmenskultur, indem Sie beispielsweise die Arbeitsweise und die Atmosphäre in Ihrem Unternehmen beschreiben. Betonen Sie Aspekte wie Teamarbeit, Innovationsbereitschaft, Kundenorientierung und soziale Verantwortung. Diese Werte prägen das Verhalten und die Einstellungen Ihrer Mitarbeiter und beeinflussen, wie sie mit Kunden, Partnern und Kollegen interagieren.

Erklären Sie, wie diese Werte im Alltag gelebt werden. Geben Sie konkrete Beispiele dafür, wie Ihr Unternehmen diese Werte umsetzt, sei es durch besondere Programme, interne Initiativen oder spezielle Arbeitsweisen. Dies verleiht Ihrer Beschreibung Authentizität und zeigt, dass Ihre Werte tief in der Unternehmenskultur verankert sind.

Eine authentische Darstellung der Werte und Kultur kann potenzielle Mitarbeiter anziehen und das Vertrauen von Kunden und Partnern stärken. Sie vermittelt ein Bild davon, was Ihr Unternehmen besonders macht und warum es sich lohnt, Teil davon zu sein oder mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Betonen Sie auch, wie Ihre Unternehmenskultur zur Erreichung der Unternehmensziele beiträgt. Eine starke und positive Kultur kann die Mitarbeiterzufriedenheit und -produktivität steigern, was letztlich den Erfolg Ihres Unternehmens fördert.

Schritt 6:
Stellen Sie das Team vor

Drei Fachleute bei einem Meeting im Büro.
Stellen Sie in Ihrer Unternehmensbeschreibung Ihr Team vor.

Ein weiterer wichtiger Aspekt einer erfolgreichen Unternehmensbeschreibung ist die Vorstellung des Teams. Dies zeigt, dass hinter Ihrem Unternehmen echte Menschen stehen, die engagiert und qualifiziert sind. Beginnen Sie mit dem Führungsteam und geben Sie kurze Profile der wichtigsten Personen an. Erwähnen Sie deren beruflichen Hintergrund, Erfahrungen und ihre Rolle im Unternehmen.

Beschreiben Sie die Stärken und Kompetenzen Ihres Teams. Betonen Sie die Vielfalt und die einzigartigen Fähigkeiten, die jedes Mitglied mitbringt. Eine Vorstellung des Teams kann das Vertrauen der Leser stärken, indem sie zeigt, dass Ihr Unternehmen über die notwendigen Talente und Fähigkeiten verfügt, um erfolgreich zu sein.

Gehen Sie auch auf die Teamdynamik und die Zusammenarbeit ein. Beschreiben Sie, wie die Menschen zusammenarbeiten, um die Unternehmensziele zu erreichen, und wie die verschiedenen Fähigkeiten und Erfahrungen der Teammitglieder synergistisch genutzt werden. Betonen Sie die Bedeutung von Teamarbeit und wie diese zur Innovationskraft und Effizienz Ihres Unternehmens beiträgt.

Sie können auch Erfolge und besondere Projekte hervorheben, an denen Sie gemeinsam gearbeitet haben, um die Kompetenz und Engagement zu illustrieren. Dies gibt den Lesern ein konkretes Bild davon, was Ihr Team leisten kann und wie es zur Stärke Ihres Unternehmens beiträgt.

Zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung und Entwicklung legt. Dies signalisiert potenziellen Kunden und Partnern, dass Ihre Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand der Branche sind und bestrebt sind, sich weiter zu verbessern.

Schritt 7:
Präsentieren Sie Erfolge und Auszeichnungen

Zum Abschluss Ihrer Unternehmensbeschreibung sollten Sie auf die Erfolge und Auszeichnungen Ihres Unternehmens hinweisen. Dies kann die Glaubwürdigkeit und das Ansehen Ihres Unternehmens erheblich steigern. Listen Sie dazu die wichtigsten Errungenschaften auf, wie bedeutende Projekte, Kundenreferenzen oder erzielte Meilensteine.

Erwähnen Sie dabei auch Auszeichnungen und Anerkennungen, die Ihr Unternehmen erhalten hat. Diese zeigen, dass Ihr Unternehmen in der Branche anerkannt und geschätzt wird. Erfolgsgeschichten und Auszeichnungen können potenziellen Kunden, Investoren und Partnern das Vertrauen geben, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, hervorragende Leistungen zu erbringen.

Gehen Sie detailliert auf besondere Projekte ein, die Ihr Unternehmen erfolgreich abgeschlossen hat. Beschreiben Sie die Herausforderungen, die bewältigt wurden, und die positiven Ergebnisse, die erzielt wurden. Dies gibt den Lesern ein konkretes Bild von der Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Erzählen Sie auch von langfristigen Kundenbeziehungen und wie diese aufgebaut und gepflegt wurden. Referenzen von zufriedenen Kunden sind ein starkes Zeichen für die Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Unternehmens.

Zusätzlich können Sie zukünftige Ziele und Projekte erwähnen, die zeigen, dass Ihr Unternehmen bestrebt ist, weiterhin erfolgreich und innovativ zu sein. Dies signalisiert den Lesern, dass Ihr Unternehmen nicht nur auf vergangene Erfolge verweist, sondern auch zukunftsorientiert arbeitet.

Erfolgsgeschichten und Auszeichnungen schaffen Vertrauen und Glaubwürdigkeit und können ausschlaggebend sein, wenn potenzielle Kunden oder Partner eine Entscheidung treffen.

Zusätzliche Tipps

Abschließend gebe ich Ihnen einige zusätzliche Tipps, wie Sie Ihre Unternehmensbeschreibung weiter verbessern können:

Führen Sie regelmäßige Updates durch

Halten Sie Ihre Unternehmensbeschreibung immer aktuell. Eine veraltete Beschreibung kann leicht den Eindruck erwecken, dass Ihr Unternehmen nicht mit der Zeit geht oder sich nicht weiterentwickelt. Daher ist es wichtig, Ihre Beschreibung regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf zu aktualisieren. Dies gilt insbesondere, wenn sich wesentliche Aspekte Ihres Unternehmens ändern, wie beispielsweise die Einführung neuer Produkte, bedeutende Erfolge oder Änderungen im Führungsteam.

Regelmäßige Updates gewährleisten, dass Ihre Unternehmensbeschreibung stets die neuesten Informationen und Entwicklungen widerspiegelt. Sie sollten mindestens einmal im Jahr eine umfassende Überprüfung durchführen. Dabei sollten Sie auch kurzfristige Änderungen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Ihre Beschreibung immer auf dem neuesten Stand ist. Eine aktuelle und präzise Unternehmensbeschreibung trägt dazu bei, das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit bei Kunden, Partnern und Investoren zu stärken.

Darüber hinaus können regelmäßige Updates dazu beitragen, neue Interessenten und potenzielle Kunden anzuziehen, die nach den neuesten Informationen suchen. Eine gut gepflegte Unternehmensbeschreibung zeigt, dass Ihr Unternehmen aktiv und engagiert ist und auf Veränderungen im Marktumfeld schnell reagieren kann.

Bauen Sie visuelle Elemente ein

Der Einsatz von visuellen Elementen wie Grafiken, Bildern und Infografiken kann Ihre Unternehmensbeschreibung erheblich aufwerten und ansprechender gestalten. Visuelle Elemente helfen, komplexe Informationen auf einfache und verständliche Weise zu vermitteln und das Interesse der Leser zu wecken. Bilder von Ihrem Team, Ihren Produkten oder Ihrem Firmensitz können eine persönliche Note hinzufügen und Ihr Unternehmen menschlicher und zugänglicher erscheinen lassen.

Infografiken sind besonders nützlich, um wichtige Daten und Fakten übersichtlich darzustellen. Sie können beispielsweise den Wachstum Ihres Unternehmens, Ihre Marktanteile oder die wichtigsten Meilensteine in einer visuell ansprechenden Form präsentieren. Grafiken und Diagramme können auch verwendet werden, um Ihre Geschäftsmodelle oder die Struktur Ihres Unternehmens zu veranschaulichen.

Die Einbindung visueller Elemente sollte jedoch sorgfältig geplant und umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass sie professionell und konsistent wirken. Verwenden Sie qualitativ hochwertige Bilder und Grafiken, die Ihr Unternehmen in einem positiven Licht präsentieren. Eine gut gestaltete visuelle Präsentation kann die Attraktivität und Verständlichkeit Ihrer Unternehmensbeschreibung erheblich erhöhen und einen bleibenden Eindruck bei Ihren Lesern hinterlassen.

Behalten Sie einen konsistenten Stil

Ein konsistenter Stil in Ihrer Unternehmensbeschreibung ist entscheidend, um ein einheitliches und professionelles Bild Ihres Unternehmens zu vermitteln. Der Stil Ihrer Beschreibung sollte mit der restlichen Kommunikation Ihres Unternehmens übereinstimmen, einschließlich Ihrer Website, Marketingmaterialien und Social-Media-Auftritte. Dies schafft ein kohärentes und wiedererkennbares Markenbild, das die Identität und Werte Ihres Unternehmens widerspiegelt.

Achten Sie auf eine einheitliche Sprache und Tonalität in Ihrer Unternehmensbeschreibung. Verwenden Sie dieselben Schriftarten, Farben und Designelemente, die auch in anderen Kommunikationsmitteln Ihres Unternehmens verwendet werden. Ein konsistenter Stil hilft dabei, das Vertrauen und die Wiedererkennung bei Ihren Lesern zu fördern und die Professionalität Ihres Unternehmens zu unterstreichen.

Es kann hilfreich sein, einen Styleguide zu erstellen, der die wichtigsten Stilrichtlinien und Designprinzipien für Ihre Unternehmensbeschreibung und andere Kommunikationsmaterialien festlegt. Ein Styleguide stellt sicher, dass alle Inhalte, die von Ihrem Unternehmen erstellt werden, einem einheitlichen und professionellen Standard entsprechen. Ein konsistenter Stil trägt dazu bei, Ihre Markenidentität zu stärken und ein positives und vertrauenswürdiges Image Ihres Unternehmens zu fördern.

Unternehmensbeschreibung selbst erstellen oder in Auftrag geben?

Bei der Erstellung einer Unternehmensbeschreibung stehen Sie vor der Entscheidung, ob Sie diese selbst verfassen oder einen professionellen Dienstleister beauftragen möchten. Beide Ansätze haben ihre Vorteile, und die Wahl hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ressourcen ab.

Vorteile der eigenen Erstellung

Eine Geschäftsperson arbeitet an einem Computer an einer Unternehmensbeschreibung.
Die Unternehmensbeschreibung selbst zu erstellen hat ihre Vorteile.

Die eigene Erstellung einer Unternehmensbeschreibung kann kostengünstig und flexibel sein. Sie kennen Ihr Unternehmen besser als jeder andere und können die einzigartigen Aspekte und Feinheiten am besten darstellen. Dies ermöglicht eine authentische und persönliche Darstellung Ihres Unternehmens.

Wenn Sie sich entscheiden, die Beschreibung selbst zu erstellen, haben Sie die volle Kontrolle über den Inhalt und können sicherstellen, dass er genau Ihren Vorstellungen entspricht. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Sie eine enge Bindung zu Ihrem Unternehmen haben und die Unternehmensgeschichte, Werte und Kultur persönlich miterlebt haben.

Vorteile professionell erstellter Unternehmensbeschreibungen

Professionelle Dienstleister verfügen über das Know-how und die Erfahrung, um eine qualitativ hochwertige und überzeugende Unternehmensbeschreibung zu erstellen. Sie können Ihnen helfen, Ihre Botschaft klar und prägnant zu formulieren und sicherzustellen, dass sie gut strukturiert und ansprechend ist. Ein professioneller Autor kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Unternehmensbeschreibung mit den richtigen Keywords zu optimieren und sicherzustellen, dass sie für Suchmaschinen gut sichtbar ist.

Darüber hinaus kann ein externer Dienstleister eine objektive Perspektive einbringen und Aspekte hervorheben, die Sie möglicherweise übersehen haben. Dies kann dazu beitragen, eine umfassende und ausgewogene Darstellung Ihres Unternehmens zu gewährleisten. Professionelle Texter können auch sicherstellen, dass Ihre Beschreibung konsistent mit Ihrem Markenbild und Ihrer restlichen Kommunikation ist.

Kontaktieren Sie mich für eine professionelle Unternehmensbeschreibung

Wenn Sie Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Unternehmensbeschreibung benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie das Kontaktformular, um mehr über meine Dienstleistungen zu erfahren und eine professionelle Unternehmensbeschreibung in Auftrag zu geben. Ich helfe Ihnen dabei, eine überzeugende und gut strukturierte Beschreibung zu erstellen, die Ihr Unternehmen im besten Licht präsentiert.

Kontaktieren Sie mich und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Unternehmenspräsentation optimieren!

E-Mail

assia.werner@content-design-freelance.de

Telefon:

+49 159 06055210

Nach oben scrollen